Herzlich willkommen bei Ihrer CDU in Henstedt-Ulzburg


Liebe Henstedt-Ulzburgerinnen und Henstedt-Ulzburger,

auf dieser Homepage finden Sie umfangreiche Informationen zum CDU-Ortsverband Henstedt-Ulzburg, aktuelle Termine und Pressemeldungen. Dazu gibt es die Kontaktadressen unserer Mandatsträger in unserer schönen Gemeinde, im Kreis Segeberg und in Kiel, Berlin und Brüssel. Denn wir sind für Sie auf allen politischen Ebenen vertreten. Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit, mit “Ihrem” CDU-Politiker ins Gespräch zu kommen.”Näher am Menschen” ist eine wichtige Kernaussage der Union: Fragen, Anregungen – und selbstverständlich auch Kritik – sind jederzeit willkommen.

Viel Spaß beim surfen, wünscht Ihnen

Ihr CDU Ortsverband Henstedt-Ulzburg


 

Grünkohlessen der CDU Henstedt-Ulzburg

Ehrung langjähriger Mitglieder

Der CDU Kreisvorsitzende Gero Storjohann MdB dankt seinem Stellvertreter Ole-Christopher Plambeck MdL für 10 Jahre Einsatz in der CDU.

Fix was los bei der CDU Henstedt-Ulzburg

Die CDU Henstedt-Ulzburg hat am gestrigen Donnerstag das Jahr 2019 mit dem traditionellenGrünkohlessen mit insgesamt 90 Gästen im Restaurant Scheelke ausklingen lassen. Die Stimmung war ausgelassen und fröhlich.

Neben einem guten Essen und interessanten Gesprächen, wird diese Veranstaltung von den Ortsvorsitzenden dazu genutzt, diejenigen zu ehren, die der CDU bereits seit vielen Jahren die Treue halten. In diesem Jahr konnte Margitta Neumann 4 Parteimitglieder für ihre 50-jährige Treue und 1 Parteimitglied für seine 55-jährige Treue auszeichnen. „Ich freue mich jedes Jahr auf diesen Abend und die Möglichkeit, unsere langjährigen CDU-Mitglieder für ihre Treue auszuzeichnen und ihnen persönlich meinen Dank auszusprechen. Dieses Jahr habe ich mich vor allem darüber gefreut, dass alle langjährigen Jubilare persönlich anwesend waren,“ so Margitta Neumann.

Eine besondere Überraschung wartete auf den Fraktionsvorsitzenden Dr. Dietmar Kahle und seine Frau Mirja Kahle. Dr. Kahle wurde für sein 40-jähriges Jubiläum ausgezeichnet und seine Frau für 25 Jahre. Die Zwei erhielten eine Berlinreise. Für alle Jubilare gab es einen Kalender mit Bildern von Heike Benkmann.

„Dietmar und Mirja am heutigen Abend zu ehren, war mir ein großes Vergnügen, beiden auf diesem Wege für ihr Engagement zu danken, war eine Herzensangelegenheit für mich,“ erklärte Neumann.

Die CDU Henstedt-Ulzburg bedankt sich bei allen Mitgliedern für Ihre Treue und wünscht allen ein fröhliches und gesegnetes Weihnachtsfest!

Veröffentlicht unter Allgemein |

Kommunaler Finanzausgleich – Veranstaltung mit Ole Plambeck

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU-Fraktionen einig bei Forderung nach Expresszug


Gemeinsame Pressemitteilung der CDU-Fraktionen
Henstedt-Ulzburg, Kaltenkirchen und Bad Bramstedt:

CDU-Fraktionen einig bei Forderung nach Expresszug

Auf ihrer jüngsten Zusammenkunft begrüßten die CDU-Fraktionsvorsitzenden aus Henstedt-Ulzburg, Kaltenkirchen und Bad Bramstedt, Dr. Dietmar Kahle, Hauke von Essen und Stefan Brumm einhellig die Idee eines Expresszugs auf der AKN-Trasse entlang der A7-Achse. Sie zeigten sich hocherfreut, dass jetzt auch der AKN-Vorstand und der Wirtschaftsminister aus Kiel die immer wieder aus der Regionhervorgebrachte Idee eines Schnellverkehrs auf dem AKN-Netz aufgegriffen haben.

„Ein Vorrangzug, der Neumünster, Bad Bramstedt, Kaltenkirchen, Henstedt-Ulzburg und Norderstedt verbindet und dabei nur an wichtigen Haltepunkten stoppt, um Zeit zu gewinnen, könnte die Region verkehrlich sehr gut stärken und wäre in relativ kurzer Zeit und mit geringem Aufwand realisierbar“, so die Fraktionsvorsitzenden Dr. Dietmar Kahle, Hauke von Essen und Stefan Brumm.

Gerade Berufspendler in Richtung City Nord und Reisende in Richtung Flughafen, aber auch Richtung Norden würden dadurch eine gute Alternative zur Nutzung der verstopften A7 bekommen, was schon lange gemeinsam gefordert wird und zur weiteren Attraktivitätssteigerung der Region dient“, so die drei CDU-Fraktionsvorsitzenden.

Natürlich kann dies nach einhelliger Meinung aber nur ein Zwischenschritt auf dem dringenden Weg sein, um die Region entlang der A7-Achse mittels leistungsstarkem Schienenverkehr an die Hamburger City und Richtung Norden anzubinden.

Sie sind sich hierin auch mit dem Vorsitzenden der CDU-Kreistagsfraktion Segeberg Kurt Barkowsky einig und freuen sich ganz besonders, dass auch der Landtagsabgeordnete Ole Plambeck bereits für den Expresszug seine Unterstützung zugesagt hat. Plambeck wird das Thema in Kiel weiter verfolgend, damit es zu einer schnellen Umsetzung kommt.

Veröffentlicht unter Allgemein |