Tag der Jugend

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eingestaubte Altherren-Partei? Das war gestern!

Keine Partei in Henstedt-Ulzburg hat es so wie die CDU geschafft, junge Menschen für sich zu begeistern.
Das Resultat sind 4 Direktkandidaten für Gemeindevertretung und Kreistag, die alle unter 30 Jahren sind.
Alle 4 übernehmen bereits jetzt schon Verantwortung.

Annika Ahrens-Glismann ist stellvertretende Vorsitzende des Finanz- und Wirtschaftsausschusses, Leo Schäfer ist bereits Gemeindevertreter, Jasmin Krause ist Vorsitzende der Jungen Union und Christopher Liedelt ist Mitglied im Kreisvorstand der Jungen Union.

Aus diesem Grund stand der gestrige Mittwoch ganz im Zeichen der Jugend!

Am Morgen konnten Jasmin Krause und Christopher Liedelt sich den Erstwählern bei einer Podiumsdiskussion am Alstergymnasium vorstellen. Beide konnten sowohl fachlich als auch rhetorisch überzeugen und sich gegen die anderen Teilnehmer durchsetzen.

Am Abend organisierten Jasmin und Christopher einen Jungwählerabend im Bürgerhaus. Junge Wählerinnen und Wähler Henstedt-Ulzburgs waren eingeladen, die zwei kennenzulernen und zu erfahren, wofür die Junge Union steht.
Besonders zwei Erstwählerinnen fühlten Jasmin und Christopher auf den Zahn. In einem intensiven 2-stündigen Gespräch standen sie Rede und Antwort. Unterstützt wurden die beiden von unserem Bürgervorsteher und Spitzenkandidaten Dr. Dietmar Kahle und unserem Fraktionsvorsitzenden Sven Oldag.
Am Ende des Abends konnte sich die Junge Union über zwei neue Mitglieder freuen.

Die CDU Henstedt-Ulzburg sagt „Herzlich Willkommen“!

Über claudiameyer

39 Jahre alt, seit 12 Jahren verheiratet, 2 Kinder, Volljuristin, seit April 2017 CDU-Mitglied
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.