Gemeinsam für den Erhalt der Geburtshilfe und Gynäkologie in der Paracelsus Klinik

Claudia Meyer – Gemeindevertreterin und Pressesprecherin

Die CDU Henstedt-Ulzburg war tief erschüttert, als sie von der kurzfristigen Schließung der Geburtshilfe und Gynäkologie in der Paracelsus Klinik erfahren hat. Gerade diese Abteilungen dienen der Daseinsvorsorge für unsere Region. In den vergangenen 40 Jahren sind dort viele Kinder geborgen geboren worden. Es ist nicht hinnehmbar, dass diese überragend wichtigen Abteilungen wirtschaftlichen Erwägungen zum Opfer fallen.

Eine schriftliche Stellungnahme über unser Bedauern ist nicht ausreichend. Aus diesem Grund werden wir uns in gemeinsame Aktivitäten mit den anderen Fraktionen einbringen. Die Gemeinde Alveslohe hat angekündigt, in der kommenden Woche eine Resolution zu verabschieden, die an das zuständige Sozialministerium gehen soll. Auch wir werden uns dafür einsetzen, dass unsere Gemeinde dieser Resolution folgt.

Für die CDU steht fest, dass alle Möglichkeiten genutzt werden müssen, um die Schließung abzuwenden!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.