Archiv des Autors: Uwe Voss

Junge Union Ortsverband Henstedt-Ulzburg hat einen neuen Vorstand gewählt

Bericht und Fotos: Junge Union HU

Foto "JU HU Vorstand":   v.l.n.r.: Maurice Wall (neuer Ortsvorsitzender), Celine Brocks (Kassenprüferin), Yara Delissen (stellv. Ortsvorsitzende), Ole-Christopher Plambeck (Kreisvorsitzender), Jan-Michael Richter (ehemaliger Ortsvorsitzender), Jasmin Krause und Jonas Fuchs (beide Beisitzer)                                                         (nicht auf dem Foto: Leo Schäfer (Schatzmeister) und Nils Lübbert (Beisitzer)

„JU HU Vorstand“: v.l.n.r.: Maurice Wall (neuer Ortsvorsitzender), Celine Brocks (Kassenprüferin), Yara Delissen (stellv. Ortsvorsitzende), Ole-Christopher Plambeck (Kreisvorsitzender), Jan-Michael Richter (ehemaliger Ortsvorsitzender), Jasmin Krause und Jonas Fuchs (beide Beisitzer).
Nicht nicht auf dem Foto: Leo Schäfer (Schatzmeister) und Nils Lübbert (Beisitzer).

Ole-Christopher Plambeck gratuliert Maurice Wall zu seiner Wahl

Ole-Christopher Plambeck gratuliert Maurice Wall zu seiner Wahl

Henstedt-Ulzburg – Am Dienstagabend, den 27. September 2016 fand die Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes der Jungen Union Henstedt-Ulzburg im Bürgerhaus statt. Der Ortsvorsitzende Jan-Michael Richter konnte neben den 13 Mitgliedern auch den örtlichen Landtagsabgeordneten Volker Dornquast MdL, sowie seinen designierten Nachfolger Ole-Christopher Plambeck begrüßen. Ole-Christopher Plambeck, der auch Kreisvorsitzender der Jungen Union ist, leitete als Tagungsleiter die Versammlung.

Auf der Tagesordnung stand die turnusgemäße Wahl eines neuen Vorstandes. Jan-Michael Richter, der den Ortsverband seit 2011 leitete, ging in seinem Bericht auf die Veranstaltungen im vergangenen Jahr ein. Besonders hob er die Bedeutung der Jungen Union hervor, jungen Menschen ungezwungen Politik näher zu bringen. Er verwies dabei auf die Fahrt nach Berlin und die Diskussionsveranstaltungen im Bürgerhaus. Jan-Michael Richter hat dieses Jahr sein Abitur am Alstergymnasium gemacht und fängt nun ein Studium in Berlin an, weshalb er nicht wieder als Vorsitzender zur Wahl stand.

So haben die 13 anwesenden Mitglieder einstimmig Maurice Wall (19) zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Ihm zur Seite steht als stellv. Vorsitzende Yara Delissen (25) und als Schatzmeister Leo Schäfer (27). Den Vorstand komplementieren die Beisitzer Jasmin Krause (19), Jonas Fuchs (18) und Nils Lübbert (24).

Veröffentlicht unter Allgemein |

Harald Ledig und sein Henstedt-Ulzburger Senioren Union Vorstand einstimmig wiedergewählt

Der Junge Union Kreisvorsitzenden Ole Christopher Plambeck gratuliert in Scheelkes Gasthof den einstimmig wiedergewählten Vorstandsmitgliedern der SeniorenUnion Henstedt –Ulzburg: Schriftführerin Bärbel Boysen, der stellvertretenden Vorsitzende Michael Kobrow, , Beisitzerin Hildegard Maaß, der 1. Vorsitzende Harald Ledig, der stellvertretende Vorsitzende Bernd-Wiking Schreiter, Beisitzerin Erika Gayck und Schatzmeister Klaus Behrmann (vlnr.)

Der Junge Union Kreisvorsitzenden Ole-Christopher Plambeck gratuliert in Scheelkes Gasthof den einstimmig wiedergewählten Vorstandsmitgliedern der SeniorenUnion Henstedt-Ulzburg: Schriftführerin Bärbel Boysen, der stellvertretende Vorsitzende Michael Kobrow, Beisitzerin Hildegard Maaß, der 1. Vorsitzende Harald Ledig, der stellvertretende Vorsitzende Bernd-Wiking Schreiter, Beisitzerin Erika Gayck und Schatzmeister Klaus Behrmann (vlnr.)

ocp-hl-webHenstedt-Ulzburg – Mit einstimmigen  Wahlergebnissen dankten die 44 anwesenden Mitglieder der CDU Senioren in Henstedt -Ulzburg  für die geleistete Arbeit.  Zuvor hatte der Vorsitzende Harald Ledig in  seinem Bericht auf zahlreiche erfolgreiche Reisen, Veranstaltungen und Ausflüge zurückgeblickt. Schatzmeister Klaus Behrmann konnte eine stabile  Kassenlage nachweisen.

Ein absoluter Hit in diesem Jahr wieder der Tagesausflug zum  Plattdeutsch Theater in Hagenah am 12. November mit Grünkohl oder Braten, Kaffee und Kuchen und einem plattdeutschen Theaterstück. Es liegen bereits 96 Anmeldungen vor

In seinem Grußwort sprach sich der Junge Union Kreisvorsitzende und Landtagskandidat Ole-Christopher Plambeck unter dem Beifall der Gäste für gemeinsame Veranstaltungen der CDU Senioren und der Jungen Union aus.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Plambeck fordert: „Die Ausbreitung des Jakob-Kreuzkrautes muss gestoppt werden!“

Ole-Christopher Plambeck

Ole-Christopher Plambeck

Zur aktuellen Diskussion um das Jakob-Kreuzkraut erklärt der CDU-Landtagskandidat im Wahlkreis Segeberg-West, Ole-Christopher Plambeck aus Henstedt-Ulzburg am 20. September 2016: „Es darf einfach nicht wahr sein, dass unsere Landwirte und Gartenbesitzer hunderte Arbeitsstunden aufwenden müssen, nur weil die Stiftung Naturschutz eine Giftpflanze nicht konsequent bekämpft. Spätestens wenn unser heimischer Honig in Biogasanlagen vernichtet werden muss, hat das für mich mit Naturschutz überhaupt nichts mehr zu tun. Und wenn die Stiftung das nicht von sich aus erkennt, dann muss der Landwirtschafts-, Umwelt- und Verbraucherschutzminister ihr eben per Erlass Beine machen.“

Das Jakob-Kreuzkraut ist eine Giftpflanze, die durch ihre Inhaltsstoffe insbesondere für Rinder und Pferde gefährlich werden kann. Sie darf nicht in das Futter gelangen, denn auch als Heu und Silage bleibt die giftige Wirkung erhalten. Auch in Honigproben lassen sich Giftstoffe dieser Pflanze nachweisen. Daher muss die weitere Ausbreitung dieser Pflanze gestoppt werden. Die Samen des Jakob-Kreuzkrautes werden mit dem Wind verbreitet. Insbesondere auf Flächen mit mangelnder Weidepflege, die es auch im Kreis Segeberg gibt, hat diese Pflanze optimale Bedingungen sich zu entwickeln. Somit sind vor allem Flächen, die wenig gepflegt werden, wie Naturschutz- und Stilllegungsflächen die Hauptursache für die Ausbreitung der Giftpflanze.

Veröffentlicht unter Allgemein |