CDU Henstedt-Ulzburg setzt auf gute Mischung für die Kommunalwahl

Die CDU sieht sich für die Kommunalwahl am 6. Mai gut aufgestellt. Mit einer starken Mischung aus jungen, neuen Kandidaten und erfahrenen Gemeindevertretern decken die Direktkandidaten für die Gemeindewahl und auch den Kreistag das ganze Spektrum von Anfang 20 bis Mitte 70 ab.

Neben der hervorragenden Mannschaft setzt die CDU auf ein ausgewogenes und
zukunftsorientiertes Wahlprogramm.
Die folgenden drei Punkte hebt die CDU als besonders wichtig hervor:

1. Ortsentwicklung und Wohnungsbau:

Die CDU unterstützt die Überplanung der Industriebrache Wagenhuber/Rhen und die Pläne der SOKA-Bau am Beckersbergring, um mehr Wohnraum zu bezahlbaren Preisen,
generationengerecht und dem Bedarf entsprechend zu schaffen.

2. Mobilität und Verkehr:

Besonders unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger brauchen bessere Angebote im ÖPNV, um weiterhin aktiv am Gemeindeleben teilnehmen zu können. Wir
unterstützen daher das Projekt Ringbus und fordern eine bessere Vernetzung der AKN, S-Bahn, Busse und Fahrradwege.
Eine Verbesserung des motorisierten Verkehrs erscheint der CDU nur mit neuen Ansätzen wie vermehrten Kreisverkehren möglich. Außerdem wollen wir endlich Klarheit darüber, ob eine Umgehungsstraße in der Gemeinde machbar und sinnvoll wäre oder nicht.

3. KiTas und Bildung:

Henstedt-Ulzburg zieht auch weiterhin junge Familien an. Das ist erfreulich, schafft aber weitere Nachfrage nach vielfältigen Kita- und Hort-Plätzen. Mit dem Eigenbetrieb als gemeindlicher Kita-Organisation muss dies zügig umgesetzt werden.
Die Kooperation der Schulen muss gefördert und die Ausstattung aller Schulen in Richtung
der zukünftigen Anforderungen wie Digitalisierung verbessert werden. Gute Bildungschancen sind eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben unserer Gemeinde.

Die CDU will die Gemeinde weiter entwickeln, zukunftsfähig und attraktiv für alle Menschen machen.

Über claudiameyer

39 Jahre alt, seit 12 Jahren verheiratet, 2 Kinder, Volljuristin, seit April 2017 CDU-Mitglied
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.