1000 Weihnachtsstiefel, 95 Mützen und 95 Adventskalender

waren das Resultat des CDU-Nähevents gemeinsam mit „Mützen gegen Blutkrebs e.V.“ am 28.10.2018 im Bürgerhaus.

Margitta Neumann, Vorsitzende der CDU Henstedt-Ulzburg, zeigte sich sehr glücklich, dass so viele Näherinnen und Näher dem Aufruf gefolgt waren.
Von 11 bis 17 Uhr surrten die Nähmaschinen und klapperten die Scheren. Zur Stärkung gab es Kaffee und zahlreiche Kuchenspenden.

Gemeinsam schaffen wir mehr! Das war das Motto des Nähevents, das an diesem Tag eindrucksvoll bewiesen werden konnte. Die jüngste Teilnehmerin war 8 Jahre und hatte viele Stunden lang Stoffe zugeschnitten und das Genähte auf rechts gedreht.
Neben vielen ehrenamtlichen Näherinnen und Nähern halfen auch CDU-Gemeindevertreter wie Claudia Meyer und Organisator Waldemar Bianga sowie die SPD-Gemeindevertreterinnen Nadine Braasch und Patrizia Giuffrida an diesem Tag mit, genau wie Bürgermeister Stefan Bauer , der viele Weihnachtsstiefel zugeschnitten hat.

Die CDU möchte sich bei allen bedanken, die auf diesem Wege geholfen haben, den Kindern und Senioren zu Weihnachten eine Freude bereiten zu können!

Über claudiameyer

39 Jahre alt, seit 12 Jahren verheiratet, 2 Kinder, Volljuristin, seit April 2017 CDU-Mitglied
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.