Zeit ist ein wichtiges Gut in der Pflege – Plambeck zu Besuch im Haus Waldeck

Der CDU-Landtagsbageordnete Ole Christopher Plambeck (links)  und Geschäftsführer Oliver Mees

Bad Bramstedt – Der CDU-Landtagsabgeordnete  Ole-Christopher Plambeck besuchte das Haus Waldeck Pflegeheim im Kurgebiet Bad Bramstedt.

Das Pflegeheim wird von der Familie Mees geleitet. Oliver Mees ist Geschäftsführer und stellte dem Landtagsabgeordneten die Einrichtung vor: „Zu unserer  Einrichtung gehören zwei Häuser (der offene und der geschlossene Wohnbereich), in denen 82 Pflegeplätze für ältere, physisch, psychisch und neurologisch erkrankte Menschen anbieten. In beiden Häusern haben wir insgesamt 8 Wohngruppen mit familienähnlichen Strukturen.“

Plambeck zeigte sich über den Betreuungsschlüssel erstaunt. Rund 100 Mitarbeiter kümmern sich um 82 pflegebedürftige Menschen. Das Haus Waldeck zählt mit zu den größeren privaten Demenzeinrichtungen im Land. „Durch den höheren Betreuungsschlüssel können wir den Menschen bei uns das geben, was in der Pflege oft zu kurz kommt, nämlich Zeit“, erläutert Oliver Mees.

Das Zeitproblem kommt nicht von ungefähr. In der Pflege fehlen vielen Fachkräfte, weil der Beruf nicht attraktiv erscheint. Zudem kommen hohe Dokumentationsverpflichtungen, gerade  gegenüber Versicherungen. „Alle zwei Stunden sind bis zu 20 Minuten Zeit notwendig, um die Dokumentation zu erfüllen, Zeit die von der Pflege am Menschen verloren geht“, so Mees.

Zudem stößt bei Mees auf Unverständnis, dass er mit manchen Behörden nicht digital kommunizieren kann. Die Anmeldung eines zu pflegenden Menschen bedeutet Unterlagen zwischen 30 und 50 Seiten, die immer noch per Post an die Verwaltung geschickt werden müssen. Zudem kommt erschwerend hinzu, dass in fast jedem Kreis unterschiedliche Unterlagen gefordert werden. „Leider ist das Thema e-Government in diesem Bereich noch nicht angekommen“, so Mees.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Henstedt-Ulzburg – Natur erleben und fühlen i

Einladung vom CDU Ortsverband Henstedt-Ulzburg

Natur erleben und fühlen ist gut für die Sinne und die Seele!

Henstedt-Ulzburg. Nach einem sehr heißen und trockenen Sommer möchte die CDU Henstedt-Ulzburg nun einen goldenen Herbst einläuten.
Wir laden interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, mit uns und Johannes Engelbrecht, langjähriger Ortsbeauftragter für Naturschutz und Landschaftspflege, am
Donnerstag, den 06.09.2018 um 18:30 Uhr das Henstedter Moor zu erkunden.
Wir treffen uns beim Parkplatz am TC Alsterquelle, Wilstedter Straße 101.

Das Besondere an dieser Begehung wird das Erleben des Sonnenuntergangs sein. Dieses
besondere Erlebnis ist gut für unsere Sinne und Seele und lässt uns nach einem geschäftigen Tag zur Ruhe kommen.

Wir bitten daher um pünktliches Erscheinen!

Zum Ausklang der Erkundung treffen wir uns im Vereinsheim des TCA zum Klönen, Essen und
Trinken.

Der CDU Ortsverband Henstedt-Ulzburg freut sich sehr, mit Ihnen gemeinsam die Natur
erleben zu dürfen!

Veröffentlicht unter Allgemein |

Die Junge Union in Henstedt-Ulzburg startet wieder durch!

v.l. Mohamed Shaaban, MaximeLeberecht, Mariola Mikloweit, Max Vetter, Christopher Liedelt, Nils Lübbert, Jasmin Krause

 

 

 

 

 

Am 16.08.2018 trafen sich im Bürgerhaus die Mitglieder der Jungen Union Henstedt-Ulzburg zu ihrer Jahreshauptversammlung.
Nachdem im Februar diesen Jahres der Ortsvorsitzende und stellvertretende Kreisvorsitzende aus gesundheitlichen Gründen alle Ämter niedergelegt hat, musste ein neuer Ortsvorsitzender gewählt werden.
Neuer Ortsvorsitzender ist seit Donnerstagabend Christopher Liedelt.
Der 22-jährige IT-Projektleiter trat in diesem Jahr bereits zu den Kreistagswahlen an und konnte seinen Wahlkreis mit einer großen Mehrheit für sich gewinnen.
Die Kreisvorsitzende der Jungen Union -Jasmin Krause- freut sich sehr über den neuen starken Mann: “Nachdem sowohl Christopher als auch ich es in diesem Jahr geschafft haben, bei den Kommunalwahlen unsere Wahlkreise für uns zu gewinnen, möchten wir mit diesem Motivationsschub auch die Junge Union in Henstedt-Ulzburg wiederbeleben und junge Menschen für Politik begeistern.“
„Der Fokus wird für uns ganz klar darauf liegen, Neumitglieder zu gewinnen. Aus diesem Grund werden regelmäßig Stammtische stattfinden, um sich kennenzulernen und über politische Themen zu diskutieren. Interessierte sind uns immer herzlich willkommen“, so Christopher Liedelt.

 

Auch die frischgebackene Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Henstedt-Ulzburg Margitta Neumann und der Fraktionsvorsitzende der CDU Dr. Dietmar Kahle haben es sich nicht nehmen lassen, an diesem Abend anwesend zu sein, um Christopher Liedelt zu gratulieren.
„Christopher ist unglaublich engagiert, das hat er bereits im vergangenen Wahlkampf bewiesen“, so Dr. Kahle.
Margitta Neumann freut sich:“ Christopher ist auch bei uns im Ortsverband als Beisitzer aktiv. Wir wollen künftig sehr eng mit der JU zusammenarbeiten, um die CDU für jedes Alter attraktiv zu gestalten.“

Veröffentlicht unter Allgemein |