Einrichtung einer pädagogischen Fachstelle zum Wohle ALLER Kinder in Henstedt-Ulzburg

Die CDU Henstedt-Ulzburg wird der Einrichtung einer pädagogischen Fachstelle in unserer Gemeinde zustimmen.
Für uns steht fest, dass eine Umsetzung unseres vorbildlichen Kinderschutzkonzepts nur dann erfolgreich möglich ist, wenn eine pädagogische Fachstelle für Kinderschutz und Schulträgerangelegenheiten installiert wird.
Die Gemeinde erfüllt durch die Schaffung dieser Stelle ihre Garantenstellung und den ihr zukommenden Schutzauftrag.
Eine entsprechende Fachkraft übernimmt Aufgaben der pädagogischen Fachberatung, Tätigkeiten des Kinderschutzes und erfüllt alle Tätigkeiten im Bereich der Kindeswohlgefährdung.
Diese Aufgaben werden für ALLE Kinder in unserer Gemeinde wahrgenommen. Entsprechend kann diese Fachkraft von allen Eltern und Kindern in Anspruch genommen werden.

Der Leiter der Therapiehilfe e.V. (zuständig für die Erziehungs- und Familienberatung im Kreis Segeberg), Herr Marius Neuhaus hält es für dringend geboten, dass eine Gemeinde wie Henstedt-Ulzburg über eine eigene erfahrene Fachkraft verfügt. Außerdem weist er darauf hin, dass die personellen Kapazitäten seiner Einrichtung es nicht erlauben, sämtliche Risikoeinschätzungen der Gemeinde zeitnah abzuarbeiten.

Gerade im Bereich des Kinderschutzes halten wir kurze Wege und die Möglichkeit eines schnellen Eingreifens für unerlässlich.
Da sich die CDU dieser Verantwortung bewusst ist, werden wir zum Wohle aller Kinder, die Einrichtung einer pädagogischen Fachstelle in unserer Gemeinde vollumfänglich unterstützen!

Veröffentlicht unter Allgemein |

Nachruf Moiken Silberbauer

Moiken Silberbauer

Die CDU Henstedt-Ulzburg trauert um

 

Moiken Silberbauer

 

Völlig unvorbereitet müssen wir uns für immer von Moiken Silberbauer
verabschieden.
Als Gemeindevertreterin und Bürgerliches Mitglied hat sie über viele Jahre ihre
Vorstellungen und Überzeugungen in unsere politische Arbeit in Henstedt-Ulzburg
eingebracht.
Wir haben gerne mit ihr diskutiert, ihr zugehört, uns von ihrer stets am Wohl der
Menschen orientierten Argumentation überzeugen lassen.
Ihr Wirken zum Wohle unserer Gemeinde hätten wir gerne gemeinsam
fortgeführt. Sie wird uns sehr fehlen.
Unser Mitgefühl gilt ihrer ganzen Familie, die ihr so wichtig war, Mitte und Halt
gab.
Wir werden Moiken immer in guter Erinnerung behalten.

 

Für den CDU-Ortsverband
Margitta Neumann

 

Für die CDU-Fraktion
Dr. Dietmar Kahle
Vorsitzende
Fraktionsvorsitzender
Veröffentlicht unter Allgemein |

Kommunalpolitischen Vereinigung mit neuem Vorstand

(vlnr.) Ole-Christopher Plambeck MdL (KPV-Landesvorsitzender), Beisitzerin Melanie Haak (Kattendorf), Mitgliederbeauftragter Sönke Ehlers (Bornhöved), stellvertretende Vorsitzende Davina Gras (Bad Segeberg), Vorsitzender Uwe Voss (Nahe), Beisitzerin Stephanie Viktorin (Hartenholm), Beisitzer Kevin Ruhbaum (Norderstedt), Beisitzerin Annika Ahrens-Glismann (Henstedt-Ulzburg), Kreistagsabgeordneter und stellvertretender Vorsitzender Marek Krysiak (Sülfeld),

Bad Segeberg – Am Montag wählten die CDU Kommunalpolitiker aus dem Kreis Segeberg in der „unschlagBar“ auf ihrer Jahreshauptversammlung der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV)  ihren neuen Vorstand. Fast alle Wahlen erfolgten Einstimmig oder mit maximal 3 Gegenstimmen von den 28 stimmberechtigten Teilnehmern.

Neuer Vorsitzender ist Uwe Voss (68). Der Pressekoordinator der CDU im Kreis Segeberg und einiger hochrangiger CDU-Abgeordneter kann als ehemaliger stellvertretender Bürgermeister in Nahe, Schulverbandsvorsteher im Amt Itzstedt, Kreistagsabgeordneter, Bad Segebergs CDU-Stadtverbandsvorsitzender und Kreisgeschäftsführer auf einige kommunalpolitische Erfahrung zurückblicken.

Stellvertreter sind Davina Gras aus Bad Segeberg und Marke Krysiak aus Sülfeld. Davina Gras hat sich aktuell durch ihren souveränen Umgang mit den Anfeindungen durch eine Bad Segeberger Wählergemeinschaft große Popularität und hohe Anerkennung erworben. Marek Krysiak hat bei bei der letzten Wahl sein Kreistagmandat im Amtsbereich Itzstedt direkt gewonnen.

Sönke Ehlers, der Mitgliederbeauftragte des CDU-Kreisvorstandes, wird auch bei der KPV diesen Posten wahrnehmen.

Als Beisitzerin werden Melanie Haak aus Kattendorf, Stephanie Viktorin aus Hartenholm, Kevin Ruhbaum aus Norderstedt und Annika Ahrens-Glismann aus Henstedt-Ulzburg im Vorstand dabei sein.

Der KPV-Kreisvorstand ist das Sprachrohr der 352 CDU-Kommunalpolitiker im Kreis Segeberg. Im Team.

Als erste Aufgabe startet die Führungsmannschaft das Projekt „Vom Perspektiv-Team zum Kompetenz-Team“ mit einem modernen Netzwerk für eine Politik im Aufbruch mit Frühstücksworkshops und Seminaren für Seiteneinsteiger und politisch Interessierte.

Veröffentlicht unter Allgemein |